Mal den Kochlöffel schwingen

Die letzten Tage, da war es immer so heiß, dass ich mit meiner Freundin nichts weiter als belegte Semmel gegessen habe. Denn wie kann man bei dieser Hitze den schon kochen wollen?! Das geht nämlich doch gar nicht, da dass doch eine richtige Folter ist! Und noch dazu, wer hat bei dieser Hitze denn auch ernsthaft Hunger? Wir zwei zumindest mal nicht! Aber da wir eben die belegten Brötchen der letzten Tage schlussendlich auch nicht mehr sehen konnten, haben wir uns mal zur Abwechslung für etwas anderes entschieden.

Nämlich für Ratatouille, was eine wirklich leckere Gemüse-Sauce ist, leicht vorbereitet werden kann und zum Beispiel auch mit einem Stück Brot gut weggeht. Also hatten wir uns deshalb bereits gestern Abend nach der Arbeit mit 1 Kilogramm Tomaten, 2 Melanzini, Zucchini, Feta, Kürbiswürfel und Knoblauch eingedeckt, so dass wir heute direkt nach der Arbeit und einem kurzen Besuch bei unserer Stammbäckerei nach Hause konnten.

Denn Brot kaufen wir ganz bestimmt nicht schon am Vortag ein, da wir auf Trockenes nicht sonderlich Lust haben. Aber sonst da haben wir uns die Einkäufe wirklich mal gespart und wollten so schnell wie möglich nach Hause.

Und nachdem wir uns alles zubereitet hatten, was vielleicht mal eine gefühlte Stunde inklusive Dünsten gebraucht hatte, haben wir uns es dann direkt mit zwei Schüsseln voller Ratatouille und einem Stück Brot auf meinem Balkon gemütlich gemacht. Und ganz ehrlich, an heißen Tagen wie diesen braucht man wirklich nicht mehr um glücklich zu sein. Das zumindest ist unsere bescheidene Meinung.

Soda, mein alter PC muss raus!

Ich verkaufe meinen alten PC, wer Interesse hat, einen älteren aber gepflegten Rechner zu kaufen, der möge sich folgende Eckdaten mal durchlesen:

3.2 GHz Intel Prozessor
4 GB Ram Arbeitsspeicher
Gf9500gt 512 MB Grafikkarte
eine 500 GB HDD
ein Dvd Brenner
6x usb Anschlüssen
einen 22 Zoll Monitor von Panoramic
Maus und Tastatur inklusive!

Wie ihr am Foto sehen könnt, ist alles in einem einwandfreien Zustand, ich hätte gerne 300 Euro dafür, eventuell ein bissi weniger, wenn jemand das Gerärt direkt holen und Bar alles bezahlen würde. Super für den Heimgebrauch, Surfen, TV schauen etc problemlos möglich mit diesem Rechner! Als Gaming Computer aber eher bedingt zu gebrauchen, also grad was aktuelle Spiele Hits angeht. D’oh, logisch, aber ich sags mal dazu!

Anyway Interesse?

N64 Spieleklassiker!

Ihr erinnert euch doch noch bestimmt daran, wie ich euch vor kurzem mit voller Freude davon berichtet habe, dass mein Bruder vor kurzem einen USB Nintendo 64 Controller Adapter für kleines Geld gekauft hatte. Aber da uns die Handvoll an Spiele, welche wir bereits in der Kindheit gespielt haben, auf Dauer schon ein bisschen langweilig geworden sind, habe ich mich mal so umgeschaut, welche guten Titel es für die Nintendo 64 noch so gegeben hat.

Und dabei bin ich auf folgendes Video gestoßen, wo die 10 besten Titel für die Konsole vorgestellt wurden. Auch wenn das natürlich Ansichtssache ist, was für einen nun super ist oder nicht. Doch nicht nur, dass da bis auf Diddy Kong Racing alle Titel mit dabei waren, welche wir immer als Kinder zu Hause gespielt haben. Es waren auch einige dabei von denen ich das erste Mal gehört habe oder sie mir mit der Zeit einfach aus dem Gedächtnis verschwunden sind, da das alles eben doch schon viele Jahre her ist.

Und was da alles nun mit dabei gewesen ist, darauf möchte auch mal kurz eingehen. Da wurden Titel wie The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Golden Eye, Super Smash Bros, Super Mario, Mario Kart, Star Fox, Mario Party 2, Banjo Kazooie, Paper Mario und Star Wars: Rogue Squadron aufgelistet.

Spiele, welche mir bis auf Star Wars, Zelda und Paper Mario durchaus bekannt vorkommen, doch vielleicht lassen sich auch noch die drei Spiele irgendwo auftreiben. Denn diese sehen ebenfalls durchaus interessant aus.

Nintendo 64 Controller Adapter gefunden!

Lange ist es bereits her, wo ich gemeinsam mit meinem Bruder vor dem Fernseher gesessen bin und gemeinsam mit ihm Nintendo 64 gespielt habe. Und seitdem unsere Konsole zum Streiken begonnen hatte, hatte dieser Spaß vor einigen Jahren leider auch sein Ende gefunden.

Und das wir in den letzten Jahren keine ordentliche Möglichkeit mehr zum Spielen gehabt haben, das war schon richtig schade. Doch mein jüngerer Bruder hat dafür gesorgt, dass diese Durststrecke nun endlich wieder ein Ende gefunden hat und wir in Zukunft zumindest wieder unsere original Nintendo 64 – Controller zum Spielen am Computer nutzen können.

Denn er hat jemanden auf Willhaben, einer österreichischen Anzeige-Seite, gefunden, der im einen Adapter für wenig Geld angeboten hat und durch welchen man eben mit seinem originalen Controller am Computer spielen kann.
Und da dieser Adapter ausgerechnet heute per Post angekommen ist, können wir das Wochenende nun auch dazu nutzen um wieder ein wenig in alten Erinnerungen zu schwelgen, was bestimmt ein Riesenspaß wird.

Falls ihr ebenfalls das Problem haben solltet, dass ihr noch eure Controller vom Nintendo 64 herumliegen hat, aber eure Konsole nicht mehr richtig funktioniert, dann holt euch einfach auch den N64 Controller Adapter von Mayflash sowie wir es getan haben. Denn durch diesen könnt ihr eure Controller ganz einfach mit dem PC oder MAC verbinden und zum Spielen beginnen.

Burger futtern mit einem alten Schulfreund

Mir nichts dir nichts bin ich gestern in einen alten Schulfreund von mir gelaufen, denn ich wirklich gute 10 Jahre bestimmt nicht mehr gesehen habe. Überrascht, aber im positiven Sinn, haben wir kurz zum Plaudern begonnen und dann nach 30min beschlossen, dass wir gemeinsam was Essen gehen und über alte Zeiten plaudern könnten. Gesagt, getan und paar Minuten später waren wir im nächsten Burger Lokal und haben uns jeweils einen wirklich leckeren Burger zum futtern bestellt. Und nebenbei über die guten alten Zeiten gequatscht.

Echt krass, wie schnell die Zeit verfliegt, wenn man nicht aufpasst. Und sich auch nicht bemüht, in Kontakt zu bleiben. Dabei waren wir wirklich gute Freunde während der Schulzeit, schade, dass sich unsere Wege so verlaufen haben. Aber wie der Zufall bzw sogar das Schicksal es wollte, sind wir uns in der großen Stadt dennoch wieder über den Weg gelaufen und wieder Kontakt aufgenommen. Und das nächste Treffen wieder fix ausgemacht. Wer weiss, vielleicht können wir unserer Freundschaft einen zweiten Frühling bescheren 🙂