Lewis Hamilton holt sich seine 68te Pole Position

Michael Schumacher Fans müssen heute sehr tapfer sein. Denn ihr Idol hat den vor einiger Zeit undenkbar zu knackenden Rekord von 68 Pole Positions eingestellt. Michael Schumacher hat selbst für den damals von Ayrton Senna aufgestellten Rekord Jahre gebraucht und erst kurz vor einem Karriere Ende geknackt. Aber dass der Rekord in Gefahr war, hat sich schon vor 2-3 Jahren abgezeichnet, als die Dominanz der Silberpfeile losging und Lewis Hamilton genau zu dem Zeitpunkt zum Mercedes Team kam. Just in dem Moment, wo Michael Schumacher sein zweites Karriereende verkündete. Hier kann man einige der Meilensteine von Lewis Hamilton und Michael Schumacher auf dem offiziellen Youtube Kanal der Formel 1 sehen:

In der besten Liste der meisten Pole Position fällt noch Sebastian Vettel auf, der mit 48 Pole Position noch deutlich hinter Schumi und Hamilton liegt, der aber gerade eben einen Vertrag bei Ferrari bis 2020 unterschieben hat. Das sind zumindestens 3 weitere Saisons bei Ferrari, da wird sicher noch die eine oder andere Pole Position dazukommen, denke ich mir mal.

Was mich persönlich auch sehr freut, dass Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen bereits vor wenigen Tagen verlängert worden, leider nur für ein weiteres Jahr, aber dennoch. Auch wenn der Iceman zum Wasserträger von Vettel degradiert wurde, ihm scheint es nicht zu stören, als Weltmeister von 2007 Vettel zur Seite zu stehen. Ich denke, dass Ferrari ihm hier einiges an „Schmerzensgeld“ zahlt, um seine eigenen Titel Ambitionen zurückzustecken.

Schreibe einen Kommentar