Hallihallo, bin jetzt auch am Start!

Endlich Nägel mit Köpfen gemacht, mir meine eigene Domain geholt (mit meinem Namen), einen Webhoster gesucht und gefunden und dann mit wenigen Klicks WordPress installiert. Fertig ist mein Blog. Noch ein paar Einstellungen anpassen, paar Plug-Ins installieren und ein WordPress Theme raussuchen und los geht der Spass. War echt nicht so schwer, wer also auch mit dem Gedanken spielt, ein eigenes Blog zu betreiben, sollte die Mühe nicht scheuen. Und verwendet unbedingt ein selbstgehostetes WordPress, die gratis Anbieter taugen leider oft wenig bis gar nichts. Falls ihr Probleme habt, fragt einfach euren Hoster, der hilft euch wahrscheinlich dabei. Sobald das WordPress läuft, habt ihr das gröbste geschafft. Denn Updates etc holt sich WordPress nämlich selber 🙂

Was euch hier erwarten wird.. nicht umwerfendes jetzt, einfach meine 2 Cents zu diversen Themen und paar Sachen, die sich sonst immer gerne über Facebook share. Also lustige Fundstücke und Youtube Videos, seichte Kost.

Würde mich sehr freuen, wenn ihr meinen Blog abonnieren würdet. Und wenn ihr hier und da mal einen Kommentar zu einem meiner Blogposts da lässt. Damit würdet ihr mir wirklich eine große Freude machen. Danke im Voraus und auf in ein neues Abenteuer!